HAUSRATTE (RATTUS RATTUS)

Die Hausratte stammt ursprünglich aus Süd und Ostasien, und verbreitete sich wie die Wanderratte durch den Menschen über große Teile der Erde,
mittlerweile wurde Sie aber von der Wanderratte stark verdrängt und ist heut meistens nur noch an Häfen anzutreffen.

Aussehen und Entwicklung:

Die Hausratte (Rattus rattus) ist mit Ihren 150 bis 210 g schlanker als die Wanderratte vom Kopf bis zum Rumpf misst Sie bis zu 22 cm, die Schwanzlänge beträgt maximal 23 cm. Ihre Fellfarbe ist grauschwarz kann aber auch ins braungraue Übergehen Ihre Unterseite ist weiß. Im Vergleich zur Wanderratte länger als der eigentliche Körper, und Sie hat Ihren Schwanz, wenn Sie sich bewegt, meistens in der Luft. Die Hausratte kann 4- bis 6-mal im Jahr und bringt pro Wurf ungefähr 8. Jungtiere auf die Welt die in 8-10 Wochen geschlechtsreif sind.

Ernährung:

Hausratten sind Allesfresser bevorzugen aber pflanzliche Nahrung vor allem Körnerfrüchte.

Lebensraum:

Hausratten sind anpassungsfähige Tiere und kommen ursprünglich aus warmen Regionen Asiens. Sie bevorzugen Orte mit hoher Luftfeuchtigkeit und Wärme und sind daher oft in Häfen und Lagerhäusern anzutreffen. Sie können sich aber auch in menschlichen Siedlungen, Gärten und Parks ansiedeln und dort erheblichen Schaden anrichten. Hausratten sind sehr gute Kletterer und können sich durch enge Spalten und Löcher quetschen, um Zugang zu Gebäuden und Vorratslagern zu bekommen.

Gefahren:

Hausratten sind Überträger von verschiedenen Krankheiten wie Salmonellen, Leptospirose und Hantavirus, die für den Menschen gefährlich sein können. Sie können auch Parasiten wie Flöhe, Läuse und Milben auf den Menschen übertragen. Darüber hinaus können sie durch Nagetätigkeit und Kotbildung Schäden an Gebäuden und Einrichtungen verursachen und damit erhebliche finanzielle Verluste für den Menschen bedeuten.

Bekämpfung:

Um eine Hausrattenplage zu vermeiden, sollten Vorratslager sauber gehalten und Müll regelmäßig entsorgt werden. Löcher und Spalten in Gebäuden sollten verschlossen werden, um den Tieren keinen Zugang zu geben. Eine erfolgreiche Bekämpfung von Hausratten erfordert oft professionelle Hilfe durch Schädlingsbekämpfer.

Sie brauchen Hilfe? Rufen Sie uns an
oder schreiben sie uns
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner